Sonntag, 6. Dezember 2015

Goldene 20er

Hallo meine Lieben, mit diesem Blogpost wollte ich das Thema die "Goldenen 20er" aufgreifen. Mein Ziel war es, den Style der 20er auf unsere heutige Zeit zu übertragen. Dabei wollte ich keines Falls einen Karnevall Look oder ähnliches, sondern ein Gesamtbild, das sich an den aktuellen Trends orientiert aber gleichzeitig im Stil der 20er ist. Also eine Kombination der Modevorstellungen von damals und heute. Ich denke das ist mir ganz gut gelungen, aber seht selbst:


LOOK 1
Bei meinem ersten Look habe ich im Gegensatz zu den 20ern hellere Farben beim Make Up verwendet. Ich wollte es eher Nude halten aber gleichzeitig die Eleganz und den Glam von damals beibehalten. Das Haarband darf natürlich bei so einem Look nicht fehlen. Ich habe mich hierbei für eine sehr moderne mintfarbene Variante entschieden. Mein Ziel war es die prunkvolle Eleganz von damals mit dem minimalistischen Stil von heute zu kombinieren. Meine Haare habe ich mir typisch für die 20er zu einer seitlichen Hochsteckfrisur zusammen gebunden. Ich habe das Ganze aber viel lockerer und lässiger gemacht als es damals üblich war damit es nicht so streng wirkt. Dieser Look ist definitif auch im Jahre 2015 tragbar. 

















LOOK 2
Bei meinem zweiten Look habe ich sehr dunkle Farben für mein Make Up ausgewählt - Charakteristisch für die 20er. Für meine Augen habe ich dunkle Braun und Schwarz-Töne verwendet und die Lippen in einem schönen Kirschrot ausgemalt. Den Teint wollte ich blass erscheinen lassen, deshalb habe ich nur ganz wenig Rouge aufgetragen. Auf meinem Kopf habe ich mir aus einem langen schwarzen Schal einen Turban gewickelt und darauf noch eine Brosche mit einer Feder zusammen befestigt, was den damaligen Stil hervorheben soll. In meine Haare habe ich leichte Wellen gemacht aber eher lässig anstatt wie damals üblich streng und geordnet. Abgerundet wird dieser Look mit dem passenden Schmuck im Stil der 20er: Auffällige glitzernde Ohrringe und natürlich die für die damalige Zeit charakteristische Perlenkette. Ich habe mich bei der Kette für ein dunkles Weinrot entschieden, was farblich perfekt in die momentane Jahreszeit passt. 

Ich hoffe sehr, dass euch mein Beitrag gefallen hat. Ich habe mir wirklich sehr viel Mühe gegeben und ich denke, dass sieht man auch an den Bildern.

Lasst es mich wissen, wenn euch etwas an den Looks näher interessiert.
 eure 
 LEMA


Edit: Mein Blog ist umgezogen! Neue Adresse: https://lemaslife.wordpress.com

Kommentare:

  1. Also den ersten Look finde ich besonders schön =) du siehst zauberhaft aus damit

    AntwortenLöschen
  2. https://lemaslife.wordpress.com/author/lemaslife/

    AntwortenLöschen
  3. https://lemaslife.wordpress.com/author/lemaslife/

    AntwortenLöschen